Baar-Teller

Albert Hien (DE)

Bilder
Standort
Baar-Teller von Albert Hien an den SchwarzwaldKunstwegen in Villingen-SchwenningenBaar-Teller von Albert Hien an den SchwarzwaldKunstwegen in Villingen-Schwenningen (Foto: Gunar Seitz, 2021)
Baar-Teller von Albert Hien an den SchwarzwaldKunstwegen in Villingen-SchwenningenBaar-Teller von Albert Hien an den SchwarzwaldKunstwegen in Villingen-Schwenningen (Foto: Gunar Seitz, 2021)
Baar-Teller von Albert Hien an den SchwarzwaldKunstwegen in Villingen-SchwenningenBaar-Teller von Albert Hien an den SchwarzwaldKunstwegen in Villingen-Schwenningen (Foto: Gunar Seitz, 2021)
Baar-Teller von Albert Hien an den SchwarzwaldKunstwegen in Villingen-SchwenningenBaar-Teller von Albert Hien an den SchwarzwaldKunstwegen in Villingen-Schwenningen (Foto: Gunar Seitz, 2021)

Infos zum Kunstwerk

Datum

1993

Material

Carrara-Marmor

Dimensionen

Teller:
Ø: 80 cm
Schachbrett:
L: 500 cm
B: 500 cm

Adresse

78048 Villingen-Schwenningen, Am Hoptbühl 2, Landratsamt Schwarzwald-Baar-Kreis, Stadtbezirk Villingen

GPS

48°03'35.7"N 8°28'03.5"E
48.059904, 8.467629

Beschreibung

Die Hochebene der Baar, früher die Kornkammer Badens genannt, bildet zusammen mit den sie umgebenden Höhenzügen bildlich gesehen ein weiträumiges Gefäß. Getreidesuppen waren einst die Spezialität der heimischen Küche. Diese doppelte landschaftliche Anspielung greift Hien mit seinem 'Baarteller' auf. Ein Teller zerfällt in drei Scherben: Die Sprünge orientieren sich am Verlauf der Donau mit ihren Zuflüssen Brigach und Breg sowie des Neckars. Der Teller ist eingesenkt in ein schachbrettförmiges Bodenmuster; der Betrachter kann darin ein Tischtuch, einen Kachelboden oder Gitterlinien einer Landkarte sehen. (Stadt VS)

Künstler/innen

Kunstwerke in der Nähe