Kulturpreis Bodenseekreis 2022 an Kurator Gunar Seitz

Festakt in der Historischen Bibliothek Kloster/Schloss Salem

Die diesjährige Verleihung des Kulturpreises des Bodenseekreis am 24. Juli 2022 stand ganz im Zeichen der transnationalen REGIO|Kunstwege, die in Friedrichshafen-Kluftern ihren Ausgang gefunden haben.

 

Landrat Lothar Wölfle überreichte den Kulturpreis Bodenseekreis in der Historischen Bibliothek Kloster/Schloss Salem an den Kurator der REGIO|Kunstwege Gunar Seitz.

Die Laudatio hielt Lucia Angela Cavegn (Kulturbeauftragte Stadtgemeinde Diessenhofen TG und Direktion Museum kunst+wissen).

Zur Laudatio «DER WEG IST DAS ZIEL» ODER «DER (LEBENS-)WEG ZU DEN WEGEN» als PDF

Zu den "Dankesworten" von Gunar Seitz als PDF

Eigens für diesen Anlass komponierte Musikstücke trugen Bernhard Thomas Klein, Kißlegg (Tuba, Bontempi Gebläsekeyboards) und Uli Johannes Kieckbusch, Wuppertal (E-Piano, Stimme, Organetta) vor:

Ineragun für Organetta und Bontempi Gebläsekeyboards - Bernhard Thomas Klein

BluesArt für Stimme und Tuba – Bernhard Thomas Klein

TubSchub für Tuba und Klavier - Uli Johannes Kieckbusch

Seven für Tuba und Klavier - Uli Johannes Kieckbusch


Fotoimpressionen als PDF (Fotos: Jürgen Kern und Bernd Caesar)
 

Zur Einladung als PDF
 

Presseerklärung Bodenseekreis: Gunar Seitz erhält Bodenseekreis-Kulturpreis
 

Online-Artikel im Südkurier: Er macht Kunst für alle zugänglich
 

Online-Artikel in der Schwäbischen Zeitung: Der Kunstweg ist das Ziel: Kulturpreis des Bodenseekreises geht an Gunar Seitz
 

Zur Zusammenstellung

 

Auch interessant

Denkmal für die Opfer der NS-Euthanasie von Alexander Gebauer am SeeKunstweg in Reichenau-Waldsiedlung
Neue Videoreihe

Künstlerisch gestaltete Gedenkorte im Projektgebiet der REGIO|Kunstwege

Spirale und Haus von Werner Pokorny am SeeKunstweg in Friedrichshafen-Fischbach
Videoreihe zu Kunstwerken der BodenseeKunstwege

Videoreihe zu Kunstwerken der BodenseeKunstwege zwischen Engen und Friedrichshafen

Ohne Titel (Werk 301) von Josef Maria Odermatt am HochrheinKunstweg in Schaffhausen
Ein neuer Odermatt in Schaffhausen

Einladung zur Medienorientierung und Einweihung der Eisenplastik des Künstlers Josef Odermatt im Pavillon im Park